Kategorien
Editorial

Viel mehr als Corona

Corona ist weiterhin das dominierende Thema in √∂ffentlichen Medien und privaten Gespr√§chen, mit all den teilweise verheerenden Auswirkungen auf Arbeit, Freizeit, Wirtschaft, Kultur, privates und √∂ffentliches Leben. Gleichzeitig stellt sich tats√§chlich eine gewisse Routine ein, mensch gew√∂hnt sich ja an alles irgendwie. In Wien stehen Wahlen bevor, wie die Leser an Moritz Yvons Artikel zu […]

Kategorien
Editorial

Gesundheit ist das höchste Gut

Ich glaube, gerade in den letzten Monaten ist dies f√ľr uns alle noch sp√ľrbarer geworden. Gerade in Zeiten von Corona wurde wieder deutlich, wie schnell und hart eine solche Krise die LGBTIQ Community treffen kann. Niederschwellige Anlaufstellen waren geschlossen, Beratungen in ihrer √ľblichen Form nicht m√∂glich und die Aids Hilfe konnte keine Tests anbieten. Und […]

Kategorien
Editorial

Abschied als Obmann‚Ä©

Wenn die Gesundheit einen vorzeitigen R√ľcktritt erzwingt Liebe Mitglieder der HOSI Wien,liebe Freund*innen und Unterst√ľtzer*innen,liebe Interessierte! In den letzten Wochen und Monaten haben wir alle gesehen, dass ohne die Gesundheit nichts mehr geht. Das gilt nicht nur im Gro√üen, sondern auch im Kleinen und Pers√∂nlichen: Auf dringenden √§rztlichen Rat bin ich am 3. August als […]

Kategorien
Editorial

Ann-Sophie Otte dankt

Moritz hat unseren Verein auf neue F√ľ√üe gestellt, und das zur selben Zeit, als die HOSI Wien die EuroPride Vienna 2019 organisiert hat. Diese war zweifellos das gr√∂√üte und schwierigste Projekt, das die Wiener LGBTIQ-Community jemals gestemmt hat, und wurde durch gro√ües Engagement zahlreicher Vereine, starker Unterst√ľtzung der Stadt Wien, neuen Kooperationen mit vielf√§ltigen Partner*innen […]

Kategorien
Community & Politik

Denkmal f√ľr M√§nner und Frauen, die Opfer der Homosexuellen Verfolgung in der NS-Zeit wurden

Am Montag, den 29. Juni, fand in der Bezirksvorstehung Wieden die Jurysitzung anl√§sslich der Wahl eines Siegerentwurfs zur Errichtung eines permanenten Denkmals f√ľr die M√§nner und Frauen, die Opfer der NS-Homosexuellenverfolgung wurden, statt. Dieser Sitzung ging ein breiter Beteiligungsprozess mit anschlie√üendem von K√ĖR (Kunst im √∂ffentlich Raum GmbH) und der WASt (Wiener Antidiskriminierungsstelle f√ľr gleichgeschlechtliche […]

Kategorien
Jugendstil

Raum f√ľr die Jugend!

Die letzten Monate waren f√ľr alle nervenaufreibend. Besonders aber f√ľr die Jugend bedeutet diese Krise eine massive Einschr√§nkung ihrer M√∂glichkeiten. Auch wenn es in unserer Generation keine mit Covid-19 vergleichbare Krise gab, haben uns schon andere Herausforderungen die Schw√§chen des Systems, in dem wir momentan leben, aufgezeigt. Denn je mehr Privilegien ich habe, desto mehr […]

Kategorien
Luna-Check

Menschen, nicht Ideologie

Im Zuge der Covid-19-Krise waren die Medienberichte der letzten Monate gr√∂√ütenteils mit Corona verkn√ľpft. Wenig gab es zu lesen √ľber die Situation von LGBTI- Personen, auch die Regenbogenparaden fanden nicht statt ‚Äď immerhin eine v.a. virtuelle World Pride am selben Tag. Eine einzige positive Nachricht ist mir in Erinnerung: dass in Montenegro am 1. Juli […]

Kategorien
Community & Politik

Das Gugg

Am Anfang stand ein K√§mpfer von Format: Der Rechtsanwalt Dr. Franz Xaver Gugg, der das Startkapital gab. Dann kamen Aktivisten von Format, die Zeit, M√ľhe und Engagement investierten. Und jetzt kommt die Zukunft auch als queeres Jugendzentrum, f√ľr Frauen und die ganze Community. Warum √ľberhaupt eine Geschichte √ľber unser Gugg? Vereinsr√§umlichkeiten sind mehr als eine […]

Kategorien
Community & Politik

25 Jahre TransX

25 Jahre Transgender-Emanzipation Als ich 1998 erstmals TransX besuchte, traf ich auf eine von Selbstmitleid gezeichnete Gruppe. ‚ÄěDie Gesellschaft ist gegen Transgender‚Äú war das traurige Credo, als ob ‚Äědie Gesellschaft‚Äú √ľberhaupt einen Willen h√§tte. Dabei kannte fast niemand den Begriff Transgender (TG): Unsere Schwestern wurden vor allem als Schwule beschimpft. In einer von transvestitischen (TV)- […]

Kategorien
Community & Politik

Wen wählen?


√úber die Wiener LGBTIQ-Politik der letzten Jahre und was daraus folgt Die Gemeinderatswahl steht vor der T√ľr, das war schon w√§hrend des Corona-bedingten Lockdowns im Fr√ľhjahr zu merken, als √ĖVP-Innenminister Karl Nehammer ebenso penetrant wie faktenbefreit Wien und die Wiener*innen als Corona-Herd brandmarken wollte – nat√ľrlich ungeachtet der Tatsache, dass die Stadt Wien bereits Ende […]